Drucker- und Plotterservice Wenn der Druck nachlässt geben wir Gas.

Die Printanalytiker

In Kostenprävention investieren

Präventive Verhaltens- und Entscheidungsmaßnahmen sind für Unternehmen ein entscheidender Wirtschaftsfaktor. Das Einsparungspotenzial frühzeitig zu erkennen ist schon der Schritt in die richtige Richtung.

Wenn Fehl-Entscheidungen bereits getroffen wurden, kann das im Bereich der Drucksysteme und Managed Print Services-Verträge fatale, meist langfristig hohe Kosten nach sich ziehen. Jetzt muss präventiv gehandelt werden, damit der wirtschaftliche Schaden eingedämmt bzw. für die kommenden Entscheidungen verhindert wird.

Drucksysteme sind in allen Unternehmen unerlässlich. Damit Geschäftsprozesse abgebildet werden können, muss viel Output auf Papier gebracht werden. Aufgabe des Analytikers ist es, die Kundenanforderungen aufzunehmen und so zu umzusetzen, dass sie vom technischen Personal verstanden, von Mitarbeitern genutzt und in ein bestehendes IT-System implementiert werden können.

Printanalytiker filtern in Gesprächen mit Entscheidungsträgern und Mitarbeitern eines Unternehmens die an die neuen Drucksysteme gestellten Ansprüche heraus. Printanalytiker gehen den bestehenden Abläufen im Unternehmen nach um Arbeitsweisen im Unternehmen zu verstehen. Diese eingehende Analyse kann auch bestehende Arbeits- und Verhaltensweisen in Frage stellen und zu Veränderungen führen, welche einen technologischen und wirtschaftlichen Vorsprung verschaffen. Um aus den gewonnen Informationen ein umsetzbares Konzept werden zu lassen, wird eine detaillierte Spezifikation mit allen Anforderungen erstellt, welche technisch und wirtschaftlich sinnvoll umgesetzt werden können.

Analyse & Dokumentation

Die Hauptaufgaben eines Printanalytiker liegen in der selbstständigen und eigenverantwortlichen Anwendung aller Mess- und Untersuchungsmethoden in der Analytik und Verhaltensdiagnostik vor allem, wenn es darum geht, WER, WAS, WIE und WO gedruckt bzw. kopiert wird.

Der Printanalytiker ist innerhalb eines Unternehmens für die Erfassung, Analyse, Darstellung und Aufzeigen von Optimierungsmöglichkeiten der Druck- und Kopierabläufe zuständig. In enger Zusammenarbeit mit Mitarbeitern des Unternehmens aus verschiedenen Abteilungen wird eine weitreichende Auslastung an den jeweiligen Geräten aus unterschiedlichen Blickwinkeln analysiert und beleuchtet. Daraus wird schließlich ein Anforderungsprofil erstellt, das aufzeigt, welche Leistungen die bestehenden und künftigen Maschinen erbringen sollten. Dabei ist nicht nur auf die technische Machbarkeit und Anwenderfreundlichkeit zu achten, sondern auch auf wirtschaftliche Aspekte. Der Printanalytiker gilt bei Großprojekten als Schnittstelle zwischen dem Unternehmen und dem künftigen Lieferanten als auch Dienstleister.

Der Analytiker

Die Printanalytiker sind langjährig aktive Druckerspezialisten, welche eine stark ausgeprägte analytische Komponente in sich tragen. Ihr Denkmuster drängt sie dazu, Behauptungen, die von anderen aufgestellt werden einer gewissenhaften Prüfung zu unterziehen.

Wer aber nun denkt, dass die Aufgabe eines Analytikers nur jene ist, anderer Menschen Ideen wie Seifenblasen zerplatzen zu lassen, der irrt. Uns Printanalytiker geht es ausschließlich um das Erfassen und Abwägen von Daten und Fakten. In diesem Zusammenhang werden fundierte Entscheidungsgrundlagen geschaffen. Der Printanalytiker ist in der Regel Beobachter und registriert kleinste Ungereimtheiten einer Szenerie. Wir sind ständig auf der Suche nach Verknüpfungen und Verbindungspunkten die sich kombinieren lassen, um neue Blickwinkel und optimierte Möglichkeiten zu eröffnen.

Das 4 Schritte Programm

  • Das DRUCKVERHALTEN
  • Die AUSLASTUNG
  • Die ANALYSE
  • Die MÖGLICHKEITEN

Print Analytiker

Christian Schäfer

Tel: +43 699 128889 12
Mail: cs@3manager.at

HSA EDV-Geräte Handels u. Service GMBH - Logo