Drucker- und Plotterservice Mit ABSTAND >> das beste SERVICE

Fleet- und Servicemanagement

Mit FSM haben Sie Ihre Druckkosten im Griff.

Der Einsatz von Fleet- und Servicemanagement macht eine heterogene Druckerinfrastruktur sowie die daraus resultierenden Gesamtkosten in einem Unternehmen transparent. Unabhängig davon welcher Hersteller bzw. welches Druckermodell im Einsatz ist. Fleet- und Servicemanagement schafft eine konsequent nachhaltige Kostenreduktion und eine effiziente Kostenoptimierung von Supply-Chain-Management durch eine automatisch gesteuerte Überwachung Ihrer kompletten Druckerumgebung.

Verbrauchsmaterial erst bei tatsächlichen Ende tauschen:

Drucker informieren den Anwender im Durchschnitt bei einer Restmenge von 20% über den jeweiligen Toner- bzw. Tintenstatus. Im Schnitt wird Verbrauchsmaterial zwischen einer Restkapazität von 10-15% getauscht. Um frühzeitiges Tauschen von Toner bzw. Tinte zu verhindern, sollte man die Warnmeldung je nach Bedarf nach unten korrigieren. Fleet- und Servicemanagement hilft Ihnen den Tausch der Materialien zu managen und informiert Sie, wenn an einem Gerät frühzeitig Toner getauscht wurde.

Mit FSM ist Ihre Druckerflotte daher ganz leicht zu managen. Implementierung und Handling, Druck- systemüberwachung und –auswertung, automatisierte und prozessgesteuerte Geräteservices, treiberfreies Drucken und Druckdatenkomprimierung werden damit kinderleicht.

Das bedeutet für Sie:

• geringere Bevorratung von Toner und Tinte
• Transparenz: Nur wer weiß, was und wie viel gedruckt wird, kann einsparen
• weniger Aufwand durch automatisierte Prozesse (Bestellwesen, Service)

Anders als die Lösungen der meisten Druckerhersteller ist die HSA-Lösung herstellerübergreifend und kompatibel mit allen Drucksystemen.

Ihre Vorteile mit Fleet- und Servicemanagement:

  • Permanente Überwachung der kompletten Druck-Kopierlandschaft.
  • Automatische, prozessgesteuerte Verbrauchsmaterialversorgung
  • Automatische Wartungs- und Serviceverwaltung sowie der daraus resultierenden Geräteverfügbarkeit
  • Sämtliche Daten mit wenigen Mausklicks zu jeder Zeit und an jedem Ort über eine Webkonsole abrufbar
  • Monats-, Quartals- oder Jahresberichte über sämtliche Zählerstände, Fehlerhäufigkeiten, Reaktionszeiten sowie Verbrauchsmaterialstatistik
  • Nachhaltige Optimierung der Druckerlandschaft auf höchstmögliche Effizienz
  • Vorteilhafte, dem Bedarf angepasste - modulare Erweiterungen
  • Accounting: Kostenstellenberichte verschiedener Abteilungen, Projekte bis hin zum individuellen Anwender sowie Budgeterstellung
  • Follow2Print: Authentifizierung durch Pin, Karten oder touchless Chips

Fleet & Service Management

Die HSA Fleet & Service Management (FSM) Software ist die ideale Lösung für die Überwachung und Auswertung von beliebigen Druck- und Multifunktionssystemen, inklusive automatisiertem und prozess- gesteuertem Geräteservice. Das Ziel ist, eine Grundlage für kostengünstiges und optimiertes Drucken im Unternehmen zu schaffen.

MPS 2
MPS 3

Mit FSM ist Ihre Druckerflotte daher ganz leicht zu managen. Implementierung und Handling, Druck- systemüberwachung und –auswertung, automatisierte und prozessgesteuerte Geräteservices, treiberfreies Drucken und Druckdatenkomprimierung werden damit kinderleicht.

Das bedeutet für Sie:

• geringere Bevorratung von Toner und Tinte
• Transparenz: Nur wer weiß, was und wieviel gedruckt wird, kann einsparen
• weniger Aufwand durch automatisierte Prozesse (Bestellwesen, Service)

Anders als die Lösungen der meisten Druckerhersteller ist die HSA-Lösung herstellerübergreifend und kompatibel mit allen Drucksystemen.

Aber wie genau funktioniert FSM?

Das System besteht aus zwei wesentlichen Komponenten, die miteinander kommunizieren. Das sind die „Client“- und die „Server“-Software. Die Client-Software wird im Netzwerk des Kunden installiert, ohne direkten Eingriff in das Kundennetzwerk zu nehmen. Mittels E-Mail-basiertem bzw. https-basierten Informationsaustausch erfolgt die Kommunikation mit der Server-Software, die in der Regel auf einem dediziertem Server geschützt gehostet wird.

Ein umfangreiches Reporting z.B. zu Zählerständen, Klickvolumen, Restkapazität von Verbrauchsmaterial, Systemkapazitätsauslastung der erfassten und überwachten Drucksysteme rundet das HSA FSM ab. Auch Auswertungen Historie der Verbrauchsmaterialien und die Ereignishistorie je Drucksystem sind schnell und einfach verfügbar.

Global Printer Driver (GPD)

Der Global Printer Driver (GPD) von unserem Partner docuFORM ermöglicht das herstellerübergreifende und unabhängige Drucken aus Microsoft Windows Applikationen, ohne dass eine oder mehrere spezifische Druckertreiber vorgehalten werden müssen. Das selbstlernende System garantiert dem Anwender eine automatische und ständige Aktualisierung seiner Gerätedatenbank verbunden mit Steuercodes. Dadurch wird ein neutraler Druckdatenstrom dynamisch und automatisch immer an die gegebene Hardwareumgebung kurz vor dem Druckprozess selbst in Echtzeit angepasst.

Der Verzicht auf jegliche Druckertreiber sowie der Wegfall aller Microsoft Printserver reduzieren den Wartungs- und Betriebsaufwand in Ihrem Unternehmen spürbar. Gleichzeitig sorgt eine einheitliche und herstellerübergreifende Benutzeroberfläche für Effizienzsteigerung und Bedienkomfort.

Ebenfalls Bestandteil des GPD ist das Suchen und Auswählen von Geräten nach den jeweiligen Eigenschaften in Echtzeit. Diese Funktionalität wird ebenfalls durch die Gerätedatenbank ermöglicht, welche dem Anwender alle zur Verfügung stehenden Papierformate und deren Austausch anbietet.


HSA EDV-Geräte Handels u. Service GMBH - Logo
HSA EDV-Geräte Handels- und Service GmbH Druckerservice, Plotterservice, Drucker mieten, HP Service, Druckerreparatur hat 4,77 von 5 Sternen 111 Bewertungen auf ProvenExpert.com